Natur & Aktiv

Ilmtal-Radweg – Kultur mit Thüringer Spezialitäten

Weimar: Villa Haar im Park an der Ilm ©DZT (Felix Meyer)

Der Ilmtal-Radweg, eine ADFC-Qualitätsradroute mit vier Sternen, lädt zur Reise durch Weimar, die deutsche Kulturgeschichte und Thüringens Küche ein und gehört zu den beliebtesten Routen des Landes.

Vom Start im Thüringer Wald fährt es sich zunächst bequem abwärts. Abstecher lohnen sich in nahezu jeden der kleinen Orte entlang der Route; in Stützerbach etwa lohnt ein Zwischenstopp im Goethehaus, in Kleinhettstedt eine Rast in der Senfmühle. In Weimar wartet der Radweg mit einem absoluten Highlight und UNESCO-Welterbe auf. Weiterhin sehenswert: das Wielandgut in Oßmannstedt, das schwimmende Hüttendorf in Eberstedt, die Weinberge in Bad Sulza und die Glockenstadt Apolda. Dass Thüringer Spezialitäten wie Würstchen, Wein und Bier den gesamten Weg über begleiten, ist ein weiteres Plus der Route.

Mehr entdecken

Umgebung erkunden