Natur & Aktiv

Natur- und Geopark Harz

Brocken: Teufelskanzel und Hexenaltar ©DZT (Francesco Carovillano)

Die besondere landschaftliche Vielfalt macht den Naturpark Harz – zugleich UNESCO Global Geopark – im nördlichsten Mittelgebirge Deutschlands aus: ein Wanderparadies mit langer Bergbautradition.

Zeugnisse der bewegten Erdgeschichte und des Bergbaus finden sich überall im Harz: Beispiele sind die UNESCO-Welterbestätten Bergwerk Rammelsberg und Oberharzer Wasserwirtschaft. Den Unterharz prägen Laubwälder und Flusstäler, die schon Heinrich Heine in seiner „Harzreise“ beschrieb. Burgen, Schlösser und Kirchen zeugen von einer über 1.000-jährigen wechselvollen Besiedlungsgeschichte. Zur Vielzahl von Aktivangeboten zählen die Fahrt mit der Harzer Schmalspurbahn oder Touren auf dem etwa 8.000 Kilometer umfassenden Wanderwegenetz. Spannend für Familien sind Naturparkerlebnisrouten oder das Natura 2000-Informationszentrum im Schloss Stolberg.

Mehr entdecken

Umgebung erkunden