Natur & Aktiv

Naturpark Barnim

Barnim: Wildpferde im Naturpark Barnim ©Naturpark Barnim (Frank Liebke)

Mit seinen Wäldern, idyllischen Seen und ungezähmten Flussläufen ist der Naturpark Barnim ein einzigartiges Naturidyll – eine Oase der Erholung vor den Toren Berlins.

Auf einer Fläche von 750 Quadratkilometern bildet das gemeinsame Großschutzgebiet der Länder Brandenburg und Berlin einen Kontrast zur Großstadt. Naturliebhaber finden Abenteuer und Erholung – etwa auf dem 66-Seen-Wanderweg, der rund um Berlin führt und auch den Naturpark Barnim durchquert, oder auf dem Radfernweg Berlin-Usedom, der die abwechslungsreiche Landschaft passiert. Mit ihrem von der letzten Eiszeit geprägten Wasserreichtum ist die Region Heimat seltener Arten wie Eisvogel und Gebirgsstelze. In der Schönower Heide im Süden des Naturparks erhaschen Besucher vom Aussichtsrum aus mit Glück einen Blick auf Dam-, Rot- und Muffelwild.

Mehr entdecken

Umgebung erkunden