Der Naturpark im Südwesten Sachsens reicht vom vogtländischen Schönberg bis zum osterzgebirgischen Frauenstein. Am 1.215 Meter hohen Fichtelberg findet sich Deutschlands höchstgelegene Stadt, der Kurort Oberwiesenthal.

Die Region Erzgebirge/Vogtland ist geprägt durch hecken-, stein- und gehölzdurchsetzte Flächen sowie Moore, Berg- und Feuchtwiesen, Wälder und alte Bergwerksstollen. Seltene Tier- und Pflanzenarten sind hier Zuhause: Sperlingskauz, Birkhuhn, Eisvogel oder Flussperlmuschel ebenso wie Feuerlilie, Arnika, Enziane und Orchideen. Hunderte Kilometer Wander-, Rad- und Reitwege sowie Skiwanderwege führen durch Wälder und Bachtäler. Von der Schneesicherheit der Region profitieren besonders die Skizentren Schöneck, Klingenthal/Mühlleithen, Carlsfeld/Johanngeorgenstadt, Oberwiesenthal, Seiffen und Cämmerswalde/Holzhau.

Mehr entdecken

Umgebung erkunden