Natur & Aktiv

Saarland-Radweg – große Runde um ein kleines Land

Mettlach: Baumwipfelpfad an der Saarschleife ©DZT (Jens Wegener)

Das Saarland bietet Radwanderern viel Abwechslung: spektakuläre Natur, Abstecher nach Frankreich, Bergland und flache Flusstäler – und mit dem Saarland-Radweg eine 4-Sterne-Qualitätsradroute des ADFC.

Von Saarbrücken aus führt die Route zunächst ins benachbarte Lothringen nach Saargemünd, wo vor allem die Jugendstilkultur beeindruckt. Durch das Unesco-Biosphärenreservat Bliesgau geht es entlang der Blies nach Blieskastel und weiter durchs Ostertal. Bei Mettlach überwältigt die Saarschleife; nach dem Anstieg in das Weingebiet des Dreiländerecks bietet sich eine Pause in den Streuobstwiesen des Saargaus an. Wieder auf dem Rad geht es an der französischen Grenze entlang durch den Warndtwald bis Völklingen, wo der Radweg wieder auf die Saar trifft. Und man ganz locker nach Saarbrücken ausrollt.

Mehr entdecken

Deutschland entdecken