Natur & Aktiv

UNESCO-Biosphärenreservat Niedersächsisches Wattenmeer

Langeoog: Spaziergänger am Nordstrand ©TMN GmbH (German Roamers\ Max Fischer)

Entlang der Nordseeküste bis zu einer Linie seewärts der ostfriesischen Inseln erstreckt sich die weite flache Landschaft des UNESCO-Biosphärenreservats Niedersächsisches Wattenmeer.

Ein einzigartiges Ökosystem in der Dynamik der Gezeiten: Ebbe und Flut schaffen im Übergang vom Land zum Meer verschiedene Lebensräume mit großer Artenvielfalt. Tausende von Vögeln finden Nahrung im Watt und auf den Salzwiesen, während sich auf den Sandbänken Seehunde und Kegelrobben tummeln. Hinter den Deichen liegt eine über Jahrhunderte vom Menschen geprägte Kulturlandschaft: davon zeugen unzählige Wurten, ausgedehnte Landgewinnungsflächen und eine Vielzahl wasserbautechnischer Systeme, kilometerlange Deiche und grasende Schafherden. Die Einzigartigkeit des Wattenmeeres erschließen Besucher per Fahrrad oder zu Fuß.

Mehr entdecken

Umgebung erkunden