Städte & Kultur

DB Museum Nürnberg

Das 1882 gegründete Deutsche Bahn Museum ist das älteste Eisenbahnmuseum der Welt und präsentiert, neben Abschnitten zur Entwicklung der Eisenbahn, auch Originalfahrzeuge aus den unterschiedlichen Epochen.

Kern des Museums bildet eine Ausstellung über die Geschichte der Eisenbahn in Deutschland von den Anfängen um 1800 bis in die Gegenwart und mit einem Blick in die Zukunft auf insgesamt 6.800 Quadratmetern. Anders als in den meisten Eisenbahnmuseen bildet hier die technische Entwicklung nur einen von mehreren Erzählsträngen. Eine Vielzahl von interaktiv präsentierten Objekten erwecken die Ausstellung auf besondere Weise zum Leben. Ein Publikumsmagnet sind die Originalfahrzeuge.

Etwa 40 Legenden der Schiene warten in zwei Hallen auf die Besucher, von Deutschlands ältestem erhaltenen Personenwagen, einem Nachbau des Adlers, der ersten Dampflokomotive in Deutschland, bis hin zum Designmodell des ICE 4. Hinzu kommt ein 15.000 Quadratmeter großes Freigelände mit historischem Bahnsteig, interaktiven Signalen und einem Schaudepot mit Schätzen aus den Sammlungen des Museums. Auf die jüngeren Besucher warten Fahrsimulatoren und eine Liliput-Bahn, mit der sie durch den ganzen Ausstellungsbereich fahren können. Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag: 9.00 Uhr – 18.00 Uhr, Samstag und Sonntag: 10.00 Uhr – 18.00 Uhr

Mehr entdecken

Umgebung erkunden