Die beiden früher eigenständigen Gemeinden Garmisch und Partenkirchen bieten alles im Doppelpack: Einen wunderschönen historischen Ortskern, eine herrliche Umgebung, viel Kultur und echte bayerische Herzlichkeit. Und zusammen sind sie die Nummer 1 unter Deutschlands Wintersportorten.

Ein halbes Jahr lang Traumschnee, 60 Pistenkilometer, unberührte Tiefschneehänge, Gletscher – wer die weiße Pracht genießen möchte, findet in Garmisch-Partenkirchen die allerbesten Bedingungen. Pisten aller Schwierigkeitsgrade machen nicht nur Könner glücklich und haben die Region zum internationalen Szenetreff werden lassen. Olympische Sportstätten, das Neujahrsspringen auf der modernsten Skisprungschanze der Welt, Abfahrt und Super-G auf der Kandahar – Garmisch-Partenkirchen ist einfach Wintersport total. Doch sollte darüber nicht vergessen werden, dass das hübsche Doppelstädtchen ganzjährig ein heilklimatischer Kurort der absoluten Spitzenklasse ist.

Ganzjährig ein Erlebnis ist übrigens auch die Partnachklamm, eine geologische Formation, die jede Wanderung zum Naturerlebnis und Abenteuer zugleich macht. Die Zugspitze, mit 2.962 Metern Deutschlands höchster Gipfel, ist für Naturliebhaber, Sonnenanbeter, Wanderer und Skifahrer gleichermaßen ein Höhepunkt. Vom Eibsee aus rattert die Zugspitzbahn durch den Fels Richtung Gipfel. Oben eröffnet sich ein überwältigender Vierländerblick über die Alpen. Wieder unten angekommen, bummeln Sie über die historische Ludwigstraße im Herzen von Partenkirchen. Feine Geschäfte, typisch alpine Gasthöfe und Spitzenrestaurants gibt es hier Tür an Tür. Und anschließend können Sie sich in das aufregende Nachtleben Garmisch-Partenkirchens stürzen.

Mehr entdecken

Umgebung erkunden