Städte & Kultur

Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim

Die Reiss-Engelhorn-Museen begeistern als international agierender Museumskomplex, herausragender Ausstellungsstandort und bedeutendes Forschungszentrum und bildet ein eigenes lebendiges Museumsviertel im Herzen der Mannheimer Innenstadt.

Zu den insgesamt drei Ausstellungshäusern mit insgesamt 12.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche und über 1,2 Millionen Objekten gehören das Museum Zeughaus mit dem Forum Internationale Fotografie, das Museum Weltkulturen, das Museum Bassermannhaus für Musik und Kunst mit ZEPHYR – Raum für Fotografie sowie das Museum Schillerhaus. Besucher werden hier in die Erlebniswelten der frühen Menschheitsgeschichte entführt: Über die Kunst- und Kulturgeschichte bis hin zur zeitgenössischen Fotografie.

Der Grundstein der hochkarätigen Sammlung wurde im 18. Jahrhundert, im sogenannten ersten goldenen Zeitalter Mannheims, durch Kurfürst Carl Theodor gelegt. Das attraktive Sonderausstellungsprogramm sorgt immer wieder für internationale Aufmerksamkeit, ebenso wie der neue Sammlungsschwerpunkt des Hauses zur Kunst und Kultur im Alten Ägypten. Übrigens: In den Bereichen Archäologie, Weltkulturen und Fotografie zählen die Häuser der Reiss-Engelhorn-Museen zu den bedeutendsten Ausstellungsorten in ganz Europa. Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag: 11.00 – 18.00 Uhr

Mehr entdecken

Umgebung erkunden