Städte & Kultur

Weltkulturen Museum Frankfurt am Main

Das Weltkulturen Museum in Frankfurt besitzt eine einzigartige Sammlung: Objekte von allen Kontinenten und Inselstaaten sowie eine Sammlung Visuelle Anthropologie mit Fotografien und Filmen begeistern die Besucher.

Die Sammlungsbestände des Museum umfassen prähistorische Gegenstände, Sammlungen aus dem 18. bis 20. Jahrhundert sowie nach der Jahrtausendwende erworbene Stücke. Ein Bildarchiv mit etwa 120.000 historischen und zeitgenössischen ethnografischen Fotografien und Filmen sowie eine Bibliothek mit 50.000 Büchern und Zeitschriften ergänzen den Bestand. Das zentrale Merkmal des Weltkulturen Museums besteht aus der Verbindung von ethnologischer Forschung, avancierter künstlerischer Praxis und experimentellen Methoden der Analyse, Übersetzung und Vermittlung.

Veranstaltungen finden sowohl auf den Ausstellungsflächen des Museums als auch im Weltkulturen Labor mit seinen Künstlerateliers, Gästewohnungen und Seminarräumen statt. Im Labor werden Objekte aus der Sammlung neu interpretiert und Ausstellungen vorbereitet. Das Weltkulturen Museum bietet Führungen, Projekttage und -wochen sowie Workshops an. Öffnungszeiten: Dienstag, Donnerstag bis Sonntag: 11.00 – 18.00 Uhr, Mittwoch: 11.00 – 20.00 Uhr

Mehr entdecken

Deutschland entdecken