12. Tag des barrierefreien Tourismus

Die Fachveranstaltung zu Themen des barrierefreien Tourismus findet am Mittwoch, den 06.03.2024, von 10:30 Uhr bis ca. 15:30 Uhr auf der Messe Berlin, CityCube, Saal A5 im Rahmen der ITB statt (hybrides Event).

Nachdem der „Tag des barrierefreien Tourismus“ pandemiebedingt in den vergangenen Jahren online stattfinden musste, wird er in diesem Jahr erstmalig hybrid umgesetzt. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, den 06.03.24, wieder im Rahmen der ITB auf dem Gelände der Messe Berlin statt und wird live übertragen.

Für die Teilnahme vor Ort ist ein ITB-Ticket notwendig. Die Online-Teilnahme ist kostenlos.

Dieter Janecek, Koordinator der Bundesregierung für Maritime Wirtschaft und Tourismus, eröffnet den 12. Tag des barrierefreien Tourismus mit einer Begrüßung.

Auch Jürgen Dusel, Beauftragter der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, unterstützt mit einem Grußwort.

Anschließend setzen sich nationale und internationale Expertinnen und Experten in Impulsvorträgen, Präsentationen und Gesprächsrunden mit Fragestellungen rund um die Themen „Barrierefreie Destinationsentwicklung“, „Zielgruppenspezifische Angebotsgestaltung“, „Barrierefreie Kommunikation“ sowie „Vermittlung von Know How zur Barrierefreiheit in Ausbildung, Studium und Tourismuspraxis“ auseinander.

Die Veranstaltung wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz gefördert.

Die Umsetzung erfolgt mit Unterstützung durch den Länderarbeitskreis "Tourismus für Alle", die Arbeitsgemeinschaft "Leichter Reisen - Barrierefreie Urlaubsziele in Deutschland" und die AG Tourismus des Deutschen Behindertenrats (DBR).

Für die Veranstaltung werden Gebärdensprach-, Simultan- und Schriftdolmetscher eingesetzt. Veranstaltungssprachen sind Deutsch und Englisch (mit Simultanübersetzung).


Anmeldung zur Online-Teilnahme

Programmheft zum Download

Das Programm “Tag des barrierefreien Tourismus”

Moderation

Daniela Wiesler-Schnalke, DW Akademie, Leiterin Medientraining

10:30–10:40 Uhr
Eröffnung

Olaf Schlieper, Deutsche Zentrale für Tourismus e.V., Innovationsmanager

10:40–10:50 Uhr
Grußwort

Dieter Janecek, Koordinator der Bundesregierung für Maritime Wirtschaft und Tourismus

10:50–11:00 Uhr
Grußwort

Jürgen Dusel, Beauftragter der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen

11:00–11:10 Uhr
Grußwort

André Nowak, Sprecher der AG Tourismus beim Deutschen Behindertenrat sowie Stellvertretender Vorsitzender des ABiD-Instituts Behinderung & Partizipation e.V. (IB&P)

Barrierefreie Reiseerlebnisse gestalten: Destinationsentwicklung und zielgruppengerechte Produktgestaltung

11:10–11:20 Uhr
Präsentation

Eric Thill, Beigeordneter Minister für Tourismus und Minister für Kultur (Großherzogtum Luxemburg)

11:20–12:00 Uhr
Diskussion

Ulrike Bergeaud, Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V, Stellvertretende Geschäftsführerin

Carola Heimann, Tourismus Zentrale Saarland GmbH, Themen und Projektmanagerin Netzwerk Hören und barrierefreier Tourismus

Anika Kinnemann, WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg e.V., Stellvertretende Geschäftsführerin

Hartmut Smikac, Mitglied AG Tourismus beim Deutschen Behindertenrat

12:00–12:50 Uhr
Mittagspause

Pause/Networking - Gelegenheit zu Expertengesprächen

12:50–13:10 Uhr
Präsentation

Barrierefreiheit in Deutschlands größtem Freizeitpark - Europa-Park

David Lämmel, Mitglied der Geschäftsleitung des Europa-Park Erlebnis-Resort I Direktor Marketing, Sales & Digital

Barrierefreiheit & Bildung: Wissensvermittlung in Wissenschaft und Tourismuspraxis

13:20–14:00 Uhr
Diskussion

Ross Calladine, VisitEngland, Accessibility and Inclusion Lead

Monika Klapper, Fernakademie für Tourismus und Hospitality, Academy Lead Touristik

Prof. Dr. Peter Neumann, IU Internationale Hochschule, Professor für Tourismuswirtschaft

Dr. Sasha Kosanic, Liverpool John Moores University, Senior Lecturer in Climate Change Ecology

14:00–14:10 Uhr

Kurze Pause

Digitale Barrierefreiheit: Informationen für alle!

14:10–14:40 Uhr
Präsentation

Enrico Göbel, Stabsstelle Thüringer Landesbeauftragter für Menschen mit Behinderungen, Referent für digitale Barrierefreiheit

Leichte Sprache: Verständlich für alle!

14:40–15:30 Uhr
Diskussion

Gisela Moser, MosGiTo, Expertin für Barrierefreiheit im Tourismus

Steffen Schwab, Lebenshilfe Heidelberg e.V., Übersetzer für Leichte Sprache

Kai Ayubi, Stadtführer Heidelberg

Stephanie Angel, Lessingstadt Wolfenbüttel, Abteilungsleitung Tourismus

Markus Lau, Lebenshilfe gGmbH, Leiter der Familienentlastenden Dienste

15:30 Uhr
Verabschiedung

Olaf Schlieper,Deutsche Zentrale für Tourismus e.V., Innovationsmanager

Networking - Gelegenheit zu Expertengesprächen