Hamburger Kunsthalle
Hamburger Kunsthalle © Hamburger Kunsthalle (Ralf Suerbaum)
Alle Museen von A bis Z

Hamburger Kunsthalle: Das Neueste aus den letzten 700 Jahren.

Ohne Zweifel beherbergen die drei Gebäude der Hamburger Kunsthalle eine der wichtigsten öffentlichen Kunstsammlungen Deutschlands: Vielleicht der beste Ort, Zusammenhänge, Entwicklungen und Tendenzen aus sieben Jahrhunderten Kunstgeschichte zu entdecken. Eine ständige Ausstellung von mehr als 700 Werken und wechselnde Präsentationen aus den Sammlungsbeständen geben einen einzigartigen Einblick in die Kunst vom Mittelalter bis heute.

Jede der einzelnen Sammlungen des Hauses ist für sich bedeutend, im Zusammenspiel aber entfalten sie eine unübertreffliche Wirkung. Angefangen bei mittelalterlicher Malerei – mit den Altären von Meister Bertram und Meister Francke – über niederländische Malerei des 17. Jahrhunderts, deutsche Malerei des 19. Jahrhunderts mit umfangreichen Werkgruppen von Caspar David Friedrich, Philipp Otto Runge, Adolph Menzel und Max Liebermann bis hin zur Klassischen Moderne mit Bildern und Skulpturen von Wilhelm Lehmbruck, Edvard Munch, Emil Nolde, Paul Klee, Ernst Ludwig Kirchner, Max Beckmann, Lyonel Feininger, George Grosz und Max Ernst. Im Bereich der zeitgenössischen Kunst werden in wechselnden Präsentationen u.a. Georg Baselitz, Sigmar Polke, Gerhard Richter, Mona Hatoum und Jenny Holzer gezeigt. Das Kupferstichkabinett mit mehr als 120.000 Zeichnungen und Druckgraphiken ist ein eigenes Museum im Museum, und für das „Museum zuhause“ gibt es eine Bildersprechstunde, an der Gemälde auf Leinwand und Holz, Handzeichnungen und Druckgraphik gegen eine geringe Gebühr von einem Wissenschaftler begutachtet werden.

Weitere Informationen

Weitere Termine für 2013 finden Sie auf der Homepage.

Nächste Termine:

Öffnungszeiten:
Montags geschlossen, dienstags bis sonntags 10 bis 18 Uhr, donnerstags 10 bis 21 Uhr, vor Feiertagen 10 bis 18 Uhr

Ticketpreise (Sammlungsbesuch inkl. Sonderausstellungen):
12,00 Euro, ermäßigt 5,00 Euro, Familienkarte 16,00 Euro; „Goldener Freitag“ für Senioren ab 65 Jahren 7,00 Euro (inkl. Kaffee und Kuchen)

Alle Angaben zu Preisen, Terminen und Öffnungszeiten ohne Gewähr.

Entdecken Sie das Reiseland Deutschland auf der Karte

Planen Sie hier Ihre Deutschlandreise. Einfach Favoriten hinzufügen, Reihenfolge festlegen und losfahren!

0 Favoriten ausgewählt