Städte & Kultur

Archäologiepark Römische Villa Borg Perl

Die Römische Villa Borg im saarländischen Perl ist weltweit herausragend. Sie ist die einzige vollständig rekonstruierte antike Villenanlage und demonstriert eindrucksvoll, wie das Leben vor 2000 Jahren ausgesehen hat.

Das Freilichtmuseum Römische Villa Borg beheimatet ein archäologisches Museum, ein funktionierendes antikes Villenbad, Gärten, ein einladendes Torhaus und nicht zuletzt eine römische Taverne. Das großzügige Herrenhaus beherbergt ein archäologisches Museum mit vielen Originalfundstücken und Repliken. Besonders beeindruckend sind einige Unikate, zu denen beispielsweise ein Glockenbecher aus der Kupferzeit sowie aus der römischen Zeit eine Reiterplakette und ein Goldschmuck gehören.

Das Hofareal mit seinen Wirtschaftsbauten und der buchsbaumgesäumte Innenhof mit Wasserbecken zeugen von der Pracht der Antike. Die archäologischen Ausgrabungen auf einer Fläche von 7,5 Hektar gehen kontinuierlich weiter. Übrigens: Die Taverne bietet römische Speisen nach überlieferten Rezepten. Und wer möchte, kann das funktionsfähige originalgetreu nachgebaute Bad anmieten und wie die Römer baden. Öffnungszeiten: Täglich außer Montag. Februar bis März: 11.00 – 16.00 Uhr, April bis Oktober: 11.00 – 18.00 Uhr, November bis Dezember: 11.00 – 16.00 Uhr.

Mehr entdecken

Umgebung erkunden