Terra Mineralia ©Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH (Katja Fouad Vollmer)

Terra Mineralia

Erika Pohl-Ströher ist die Enkelin von Franz und Marie Ströher, Gründer der Kosmetikfirma Wella, die bis 1945 im sächsischen Rothenkirchen ansässig war.

Seit 2008 wird die Mineraliensammlung der Chemikerin und Biologin, die als schönste der Welt gilt, im sächsischen Freiberg ausgestellt, ergänzt um wertvolle Stücke aus dem Besitz der Bergakademie Freiberg. Im Krügerhaus und im benachbarten Schloss Freudenstein kann man eine mineralogische Reise durch Deutschland und um die ganze Welt machen.

Öffnungszeiten:

Mo – Fr: 9 – 17 Uhr, Sa – So, 9 – 18 Uhr

Planen Sie hier Ihre Deutschlandreise. Einfach Favoriten hinzufügen, Reihenfolge festlegen und losfahren!

0 Favoriten ausgewählt