Natur & Aktiv

Amrum – „Vogelkieken“ und Wattwandern

Amrum: Dünenlandschaft der Insel Amrum bei Vollmond ©DZT (Markus Pioro)

Die nordfriesische Insel Amrum gehört zu den schönsten Ausflugszielen in Schleswig-Holstein. Nordsee-Frischluft pur, Wattenmeer und ein kilometerlanger Badestrand laden zu Aktiv- und Erholungsurlaub ein.

Die rund 20 Quadratkilometer große Insel Amrum liegt mitten im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Charakteristisch ist der zehn Kilometer lange und bis zu anderthalb Kilometer breite Strand "Kniepsand". Er bietet die perfekte Welle für Surfer, Segler und Kiter. Vom begehbaren Leuchtturm aus lässt sich das sportliche Treiben von oben betrachten.

Spannend ist Amrum auch für „Vogelkieker“: Tausende See- und Strandvögel bevölkern zur Brutzeit die Insel und lassen sich bei Wattwanderungen beobachten. Auch im Winter lädt Amrum mit reetgedeckten Friesenhäusern, Fischrestaurants und Seefahrer-Kneipen zu Entspannung ein.

Mehr entdecken

Deutschland entdecken