Natur & Aktiv

Fehmarn – Deutschlands Sonneninsel

Fehmarn: Steilküste am Leuchtturm Staberhuk ©Lookphotos (Sabine Lubenow)

2.200 Sonnenstunden im Jahr, endlose Naturstrände an 78 Kilometern Küstenstreifen, malerische Binnenseen und wilde Steilküsten: Das alles macht Fehmarn zu einem romantischen Urlaubsziel.

Fehmarn ist wie geschaffen für Erholungsurlaub: Die rund 185 Quadratkilometer große Ostseeinsel bietet als eine von Deutschlands sonnenreichsten Regionen ein mildes Reizklima. Wellness-Angebote in der Badewelt FehMare laden ebenso zum Erholen ein wie die familienfreundlichen, weiten Sandstrände mit flach abfallendem Ufer. Wer sportlichen Urlaub liebt, kann beim jährlichen Fehmarn Marathon mitlaufen oder beim Reiten, Golfen, Segeln oder Tauchen aktiv sein. Wanderer erkunden Felder, Wiesen und Küsten: zum Beispiel das Naturschutzgebiet Wallnau, mit mehreren Hundert Vogelarten eine der ökologisch wertvollsten Regionen Norddeutschlands.

Mehr entdecken

Umgebung erkunden