Natur & Aktiv

Neckarsteig - Wandern am idyllischen Fluss

Mühlhausen: Stuttgarter Steillagen am Neckar ©Stuttgart-Marketing GmbH (SMG) (Gregor Lengler)

Der Startpunkt des Neckarsteigs ist Heidelberg. Die zauberhafte Altstadt und das weltberühmte Schloss bilden eine großartige Kulisse. Unser Wanderweg führt uns an beiden Ufern des Neckars flussaufwärts.

Auf dem Neckarsteig können wir auf den Spuren von Mark Twain wandern, der den Neckar zu Fuß und mit dem Floß erkundet hat. Wir sehen wie der amerikanische Autor die Weinberge am Neckar. Mark Twain hat über den regionalen Wein gespottet: „Er ist sehr beliebt. Von Essig unterscheidet er sich durch das Etikett.“ Und wie Mark Twain, können wir zwischen einer Wanderung und einer Flussreise beliebig wechseln. An zahlreichen Anlegestellen gibt es die Möglichkeit, auf das Schiff umzusteigen. Auf dem Neckarsteig gehen wir auf Treidelpfaden unten am Fluss. Immer wieder geht es auf den 128 Kilometern die Steilhänge hinauf. Auf den Höhen haben wir herrliche Ausblicke auf die Windungen und Schleifen des Neckars. Die Landschaft ist eben von "sanfter Schönheit" (Mark Twain).

TIPP: Bad Wimpfen

Manuel Andrack, Redakteur, Moderator, Autor und Wander-Blogger:

„In Bad Wimpfen endet der Neckarsteig. Die historische Altstadt der Kurstadt ist komplett denkmalgeschützt. Die Kaiserpfalz war im Mittelalter die Residenz der deutschen Kaiser. Sehr sehenswert!“

Mehr entdecken

Umgebung erkunden