Natur & Aktiv

UNESCO-Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft

Münsingen: Blick von der Burgruine Hohengundelfingen in der Schwäbischen Alb ©Lookphotos (Günther Bayerl)

Das UNESCO-Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft ist das einzige Biosphärenreservat Sachsens und eines der größten Teichgebiete Deutschlands.

Inmitten einer alten Kulturlandschaft im östlichen Teil Sachsens umfasst das Schutzgebiet insgesamt mehr als 350 Teiche – eingebettet in Dünenwälder, Feuchtwiesen, karge Äcker, Flussauen und Heidegebiete. Das Biosphärenreservat bietet eine außergewöhnliche Vielfalt an Lebensräumen für seltene Pflanzen und Tiere: zum Beispiel Fischotter, Weißstorch und Seeadler. Ein Netz von Rad- und Wanderwegen sowie Fernwanderwege erschließen die Heide- und Teichlandschaft. Lust auf die Region machen die Naturmärkte, bei denen regionale Erzeuger ihre frische Ware verkaufen. Gäste erhalten zudem Einblicke in die Kultur der hier lebenden Sorben.

Mehr entdecken

Umgebung erkunden