Städte & Kultur

Marta Herford Bielefeld

Das Marta Herford Museum bei Bielefeld zeigt zeitgenössische Kunst und stellt zugleich Verbindungen zu Design und Architektur her. Der Museumsentwurf stammt von dem renommierten Architekten Frank Gehry.

Als Museum für zeitgenössische Kunst überschreitet Marta Herford die klassischen Museumsgrenzen und entwickelt große Überblicksausstellungen ebenso wie spezielle Projekte zu aktuellen gesellschaftlich relevanten Themen. Die noch junge Sammlung beinhaltet über 400, vielfach großformatige Werke zeitgenössischer Kunst.

Dem Museumsprogramm entsprechend umfasst sie herausragende Arbeiten, die sich auch mit Fragen zu Design und zu Architektur beschäftigen. Zur Sammlung gehören raumbezogene Werke wie Panamarenkos „Papaver“, Cai Guo-Qiangs „Flying Carpet“ oder Reinhard Muchas „Halver“, die mit dem Gehry-Gebäude eine besondere Beziehung eingehen. Darüber hinaus zählen die Skulpturen rund um das Marta-Gelände zu den wichtigsten Kunstwerken in der Stadt. In der benachbarten Gründerzeit-Villa bietet das Marta-Atelier zusätzlich ein vielfältiges Workshop-Programm. Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag: 11.00 – 18.00 Uhr, jeden ersten Mittwoch im Monat: 11.00 – 21.00 Uhr

Mehr entdecken

Umgebung erkunden