Natur & Aktiv

Poel – Insel im Hanse-Dreieck

Insel Poel: Pferde auf einer Wiese ©Lookphotos (Olaf Meinhardt)

Poel lockt mit frischer Seeluft und malerischen Landschaften. Natur pur, endlos lange Sandstrände und idyllisches Hafenflair: Alles das findet sich auf der größten Ostseeinsel Mecklenburgs.

Die verträumte Insel Poel liegt inmitten des Landschaftsdreieckes der Hansestädte Rostock , Wismar und Lübeck. Vielseitig und abwechslungsreich präsentiert sich die Landschaft: Die raue Steilküste bildet einen Kontrast zu den flach abfallenden Sandstränden. Salzwiesen auf Poel sowie die vorgelagerte Insel Langenwerder, auf der zahlreiche Seevögel brüten, stehen unter besonderem Schutz. Wassererlebnisse bieten zum Beispiel Ausflüge mit dem Fahrgastschiff vom malerischen Kirchdorfer Hafen, traditioneller Fischfang auf einem Kutter oder sportliche Aktivitäten von Tretboot fahren bis Wasserski.

Mehr entdecken

Umgebung erkunden