Natur & Aktiv

Naturpark Saar-Hunsrück

Mettlach-Orscholz: Saarschleife vom Aussichtspunkt Cloef ©DZT (Jens Wegener)

Die facettenreiche Natur- und Kulturlandschaft des Naturparks Saar-Hunsrück im Dreiländereck von Deutschland, Frankreich und Luxemburg ertreckt sich auf rund 2.000 Quadratkilometern in Rheinland-Pfalz und dem Saarland.

Von den Höhen des Hunsrücks bis zu den sonnigen Weinbergen an Mosel, Saar, Ruwer und Nahe hat die Natur im Lauf der Erdgeschichte pittoreske Landschaften geschaffen: tief eingeschnittene Flusstäler, Moore sowie imposante Fels- und Steinformationen aus Muschelkalk, Buntsandstein oder Schiefer. Eine artenreiche Flora mit Narzissen-, Arnika-, Orchideen- und Streuobstwiesen, ausgedehnten Wäldern sowie strukturreichen Rainen bietet Lebensraum für Eisvogel, Smaragdlibelle, Wildkatze, Biber oder Hirsch. Neben Qualitätswanderwegen stehen hier auch kulinarische Streifzüge rund um Bärlauch, Pilze, Äpfel, Kartoffeln oder Wild zur Wahl.

Mehr entdecken

Umgebung erkunden