Städte & Kultur

Deutsches Bergbau-Museum Bochum

Das weltweit größte Bergbau-Museum hat sich seit der Gründung 1930 beeindruckend weiterentwickelt und überrascht auch in 20 Metern Tiefe mit interessanten Einsichten rund um Bergbau, Montanarchäologie und -geschichte.

Das interaktive Bergbau-Museum empfängt Sie nicht nur mit rund 13.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche, sondern auch mit dem Anschauungsbergwerk, einem realitätsgetreu nachempfundenen Bergwerksstollen. Das 2,5 Kilometer lange Tunnelsystem in 20 Metern Tiefe, durch das Sie sich selbstständig entlang von Lorenschienen von Station zu Station bewegen, lässt Sie die einstige Welt der Bergleute hautnah erleben. Der Seilfahrtsimulator vermittelt das Gefühl, 1.200 Meter tief in die Erde einzufahren.

Die oberirdische Dauerausstellung liefert spannende Informationen für das Verstehen des Bergbaus mit unzähligen Ausstellungsstücken verschiedener Epochen mit Nachbauten, Multimedia und Exponaten zum Anfassen. Hier werden historische Geräte, Maschinen und Werkzeuge sowie der moderne Bergbau vorgestellt. Aber auch Themengebiete wie Mineralien und Erze, Lagerstätten, eine riesige Sammlung von Geleuchten und die Fragestellung, wozu Bergbau heute noch überhaupt notwendig ist.

Mehr entdecken

Umgebung erkunden