• 0
Alle Museen von A bis Z
A
  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Q
  • R
  • T
  • U
  • V
  • W
  • X
  • Y
  • Z
Das Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland

Das Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland

Vom Ende des Zweiten Weltkriegs bis zur Gegenwart: Diese Epoche bleibt im Bonner Haus der Geschichte gegenwärtig.

In einer großen ständigen Ausstellung und wechselnden Themenausstellungen werden Politik-, Wirtschafts- und Gesellschaftsgeschichte ebenso dokumentiert wie wichtige Trends in Kunst, Kultur und die Lebensbedingungen des Alltags. Zahlreiche Exponate – vom „Adenauer-Mercedes“ bis ersten Green Card für einen ausländischen Arbeitnehmer – Dokumente, Fotos und Filme veranschaulichen historische und politische Zusammenhänge und wecken viele Erinnerungen.

Events

Wohl kaum ein Bauwerk spiegelt das Selbstverständnis Deutschlands so treffend wider wie die Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, kurz Kunsthalle Bonn oder Bundeskunsthalle genannt: Ein Haus, der Kunst gewidmet, aber fern jeder Staatskunst, weltoffen, transparent, vielfältig, geschichtsbewusst und zugleich dem Neuen zugewandt.

Dunkel patinierte Stahlsäulen, 16 an der Zahl, symbolisieren die deutschen Bundesländer, drei markante Lichttürme signalisieren den Dreiklang der bildenden Künste Architektur, Malerei und Skulptur: Das Gebäude des österreichischen Architekten Gustav Peichl an der Friedrich-Ebert-Allee im nordrhein-westfälischen Bonn, der früheren Bundeshaupt- und heutigen UNO-Stadt, ist ebenso symbolträchtig wie unverwechselbar.
Seit 1992 zeigt die Kunsthalle bedeutende Ausstellungen aus den Bereichen Kunst und Kulturgeschichte, Archäologie, Wissenschaft und Technik. Ob „Napoleon und Europa“ oder „Meisterwerke der Klassischen Moderne“, „Byzanz“ oder „Die geretteten Schätze Afghanistans“, „Erdsicht – Global Change“ oder „Arktis – Antarktis“: Das Programm ist so facettenreich wie die Interessen seiner Besucher. Im Forum finden Kongresse und Symposien, Lesungen, Performances, Film-, Tanz- und Theatervorführungen statt, der Museumsplatz ist Schauplatz sommerlicher Konzerte. Der Dachgarten bietet neben wechselnden Skulpturen auch einen Biergarten und den wunderbaren Blick auf die Stadt und ihre Umgebung. Schöne Aussichten – die Bonner Kunsthalle bietet sie in jeder Hinsicht.

Nächste Termine:

17.05.2019 - 25.09.2019

13.09.2019 - 12.01.2020

17.12.2019 - 26.04.2020

Ort der Veranstaltung

Bundeskunsthalle
Emil-Nolde-Straße
53113 Bonn

Alle Angaben zu Preisen, Terminen und Öffnungszeiten ohne Gewähr.

Entlang der schönsten Rheinabschnitte steht jährlich zwischen Mai und September der Rhein in Flammen. Spektakuläre Feuerwerke und bengalische Feuer tauchen die Uferpromenaden und Sehenswürdigkeiten zwischen Rüdesheim und Bonn in Rottöne von magischer Schönheit, und eine festlich illuminierte Schiffsflotte fährt, umrahmt von zauberhaften Feuerbildern am Himmel, längs des Stroms. Ein romantisches und unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie.

Rhein in Flammen: Das ist Romantik pur. An fünf verschiedenen Zeitpunkten und an mehreren der schönsten Abschnitte des Mittelrheins finden diese bezaubernden Höhenfeuer und Illuminationen statt, immer verbunden mit urigen Wein- und anderen Volksfesten, begleitet von Musik und Tanz. Festlich geschmückte Personenschiffe kreuzen spät abends über den Fluss, um ihren Gästen den besten Blick auf das Feuerwerk zu ermöglichen, das beim Eintreffen der Schiffe gezündet wird. Die erste Route jeder Saison führt von Linz nach Bonn; wer aber lieber festen Boden unter den Füßen hat und neben guter Sicht auf die Feuerwerke auch den Anblick der illuminierten Schiffe erleben möchte, ist auf den Uferfesten von Linz, Remagen, Bad Honnef, Königswinter und Bonn bestens aufgehoben. In der Bonner Rheinaue findet auch das größte Einzelevent im Rahmen der Serie statt, ein Volksfest mit rund 300.000 Besuchern, das bereits am Nachmittag für gute Laune sorgt. Und natürlich einen wunderbaren Blick auf das vormitternächtliche Feuerwerksspektakel gewährt – Höhepunkt und Abschluss eines unvergesslichen Abends.

Nächste Termine:

21.09.2019

Ort der Veranstaltung

Rhein in Flammen
Brassertufer
53113 Bonn
Fon: +49 (0) 228 910 41 0
info@bonn-region.de
www.bonn-region.de

Alle Angaben zu Preisen, Terminen und Öffnungszeiten ohne Gewähr.

Veranstaltungen & Events

Events suchen
Weitere Suchkritieren
Alle zurücksetzen