Die Top-Städtethemen – wählen Sie und finden Sie „Ihre Stadt“ …

Mainz ist Universitätsstadt, Römerstadt, Medienstadt, Landeshauptstadt – und steht für den berühmten Dreiklang aus romanischem Dom, Gutenbergs Schwarzer Kunst und rheinischer Fastnacht. Und für ein großes Erbe aus annähernd 2.000 Jahren, auf das die Mainzer zu Recht stolz sind. Dass zu den vielen Kulturgütern der Stadt auch eine ausgeprägte Weinkultur gehört, macht Mainz gleich noch einmal so sympathisch.

mehr »

Bremen, Landeshauptstadt und Handelsstadt mit großer maritimer Vergangenheit, und Bremerhaven, 1.000 Jahre jünger, aber dennoch ein Ort voller Geschichte und Geschichten: Beide zusammen bilden Deutschlands kleinstes Bundesland. Und zugleich eine Welt großer Erlebnisse: weltoffen, gastfreundlich, genussreich, dem Neuen zugewandt und Traditionen sorgsam bewahrend.

mehr »

Am Zusammenfluss von Rhein und Mosel, am weltbekannten Deutschen Eck, liegt eine der schönsten und ältesten Städte Deutschlands: Koblenz. Vier Mittelgebirge, Weinberge und Wälder bilden die einzigartige Kulisse rund um die Stadt, von deren 2.000-jähriger Geschichte wunderschöne Kirchen und Schlösser, ehemalige Adelshöfe und herrschaftliche Bürgerhäuser zeugen.

mehr »

Europas Sommerhauptstadt während der Belle Époque und Treffpunkt der Reichen und Schönen, heute weltweit bekannt als Bäder- und Kulturstadt von erstklassigem medizinischem Ruf: Baden-Baden. Mit seinen glanzvollen Festen und unübertroffener Eleganz Inbegriff von Exklusivität, Noblesse und gehobenem Lifestyle. Ob Kur oder Kultur: Baden-Baden bietet von allem stets nur das Beste.

mehr »

Würzburg, die schönste Verbindung von Historie, Kultur und Wein. Die Residenz- und Universitätsstadt, malerisch gelegen zu beiden Seiten des Mains, glänzt nicht nur mit lebendiger Atmosphäre und liebenswürdigem Charme. Berühmt ist sie auch als Zentrum des fränkischen Weinanbaus und nicht zuletzt als Stätte außergewöhnlicher Sehenswürdigkeiten.

mehr »

Saarbrücken: eine sympathische Stadt mit lebendiger Kulturszene, barocker Architektur, französischem Flair und saarländischer Lebensart; Universitäts- und Landeshauptstadt, Wirtschaftszentrum und Messestadt. Die Saarmetropole ist Zentrum eines Großraums aus drei Ländern und zugleich eine gelassene, entspannte und fröhliche Stadt zum Wohlfühlen.

mehr »

Rostock hat ein maritimes Herz, den Stadthafen. Auch wenn sich nicht mehr so viele Seeleute wie früher an den Kais tummeln, so verleiht der Hafen der Stadt doch immer noch eine unverwechselbare Atmosphäre. Hier finden auch die großen Veranstaltungen statt, so die Hanse Sail, zu der sich immer im August Hunderte Segelschiffe und eine Million Besucher treffen.

mehr »

Was hat Berlin, das andere Weltstädte nicht haben? Da sind in erster Linie einmal die Berliner selbst, deren rauer, aber herzlicher Charme diese ganz eigene Berlin-Atmosphäre verbreitet. Und natürlich ein geradezu unglaublicher Reichtum an Sehenswürdigkeiten, in dem sich Aufbruchsstimmung und Zeitgeist ebenso widerspiegeln wie große Geschichte und die Dramen des 20. Jahrhunderts.

mehr »

Die weite Welt entdecken und zurück nach Hamburg: Das wohl schönste Reiseprogramm, das man sich denken kann. Tor zur Welt, Schönheit am Meer, maritimes Hoch im Norden – selbst die sonst so zurückhaltenden Hanseaten können den Stolz auf ihre Stadt nur schwer verbergen, auf die Atmosphäre und den weltoffenen Charme, den sie ausstrahlt.

mehr »

Trier, als Augusta Treverorum im Jahr 16 vor Christus unter dem römischen Kaiser Augustus gegründet, ist nicht nur als älteste Stadt Deutschlands bekannt, sondern auch als bedeutendes Zentrum antiker Baudenkmäler und Kunstschätze. Das zeigt sich schon beim Anblick der Porta Nigra, dem am besten erhaltenen Stadttor der antiken Welt und heutigen Wahrzeichen der Stadt an der Mosel.

mehr »

Wolfsburg, dessen Entstehung als eine der ganz wenigen Stadtneugründungen des 20. Jahrhunderts erst auf den 1. Juli 1938 datiert, war in seiner kurzen, spannenden Geschichte vielfach Vorreiter städtebaulicher Trends der jungen Bundesrepublik. Die Stadt ist das charakteristische Beispiel einer geplanten, gleichwohl gelungenen Stadtentwicklung und war in ihrer Geschichte immer eng mit der Volkswagen AG verknüpft.

mehr »

Man kann Autos fahren. Oder von Autos träumen. Für beides ist Stuttgart eine der denkbar besten Adressen: Nicht nur, dass hier Automobile von Weltruf gefertigt werden, hier ist auch die Automobilgeschichte so lebendig wie nirgendwo sonst. Wünsche auf vier Rädern: In Stuttgart werden sie bei jedem Besuch wunderbare Realität.

mehr »

Osnabrück hat vor allem als Stadt des Westfälischen Friedens seinen Platz in der Geschichte gefunden. Aber Osnabrück ist viel mehr: eine ungewöhnlich facettenreiche Stadt, die sich aus verschiedenen Blickwinkeln immer wieder neu entdecken lässt. Zum Beispiel als Stadt der Genießer, den Besucher mit wunderbaren Feinschmeckertreffs und regionalen Spezialitäten verwöhnt.

mehr »

Entdecken Sie das Reiseland Deutschland auf der Karte

Planen Sie hier Ihre Deutschlandreise. Einfach Favoriten hinzufügen, Reihenfolge festlegen und losfahren!

0 Favoriten ausgewählt